logotype
23 -October -2019 - 04:34

Einzelstunde

Eigentlich klappt alles ganz gut, aber...

Oder sie sind nicht mobil.

Oder es gibt nur bei ihnen zu Hause Unklarheiten im Umgang mit ihrem Hund.

Es kann auch sein das sie ihren Hund zur Unterstützung im Alltag brauchen, jeman der ihnen etwas "Arbeit" abnimmt.

Aus welchen Gründen auch immer, ein Einzeltraining lohnt sich immer. Es ist sehr individuell nur auf die Bedürfnisse ihres Teams abgestimmt.

Vielleicht möchten sie sich demnächst auch eine Vierbeiner zulegen, sind sich aber nicht sicher auf was sie achten soltten und wie der erste Tag mit ihrem neuen Familienmitglied gestaltet werden sollte. 

Vielleicht suchen sie auch eine Zweithund und haben dazu Fragen.

Auf all diese Fragen kann ich ihnen eine Antwort geben und ihnen helfen ihren Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten für ein glücklich Hundeleben und ein harmonisches Miteinander.

Ich freue mich auf ihren Anruf.

Hilles Welpen

 

 

 

_________________________________________

 

 

In der Nacht vom 15.8 auf den 16.8. hat meine Hille 9 wunderschöne silberne und charcoalfarbene Labradore zur Welt gebracht.

3 Mädchen und 4 Jungen suchen noch ein nettes Zuhause.


Mama Hille und Papa Avalon sind natürlich gesund. Alle Papiere sind vorhanden und einwandfrei.
Ab Ende Oktober würden die süßen Fellnasen Bolle, Farmer, Nana, Memo, Jale, Boje und Crazy gern ihre Socken fressen, denn ich habe dann wohl keine mehr.

Die Namen sind natürlich nicht in Stein gemeißelt und da es der erste Wurf von Hille ist fangen alle Welpen "eigentlich" mit einem A an.


Sie werden selbstverständlich gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt. Bei Abgabe haben besitzen die Welpen einen Ahnenpass und entsprechende Papiere vom ERV.
Wann genau sie Sie begleiten, können wir gerne individuell abklären, denn schließlich soll ihr neuer Begleiter keine Umstände machen.

Bei Interesse gerne anrufen unter 04342/851400 oder 0176/24967120

 

Für größere Bilder bitte auf die Bilder clicken!

 

 

 

 

 

Basic

"Sitz" , "Platz" , "Bleib" und "Fuß" sind fast jedem Hundebesitzer ein Begriff. Aber wie bekomme ICH das hin? Und vor allem wie gehe ich in schwierigen Situationen damit um? Ist man mit seinem Hund allein klappt alles mal mehr mal weniger gut, aber sobald andere Hunde in der Nähe sind, oder spielende Kinder oder der Postbote ( warum auch immer) geht gar nichts mehr. Woran liegt das?

Die Antwort finden sie in den DoggiDog-Basic Stunden. Ich helfe ihnen gern den richtigen Weg für sie und ihren "Partner mit der kalten Schnauze" zu finden.

Nur Mut, zusammen schaffen wir das und es ist NIE zu spät.

Ich freue mich auf ihren Besuch.

2019  DoggiDog-Hundeschule   globbersthemes joomla template